Pinzetten für professionelle Wimpernverlängerung.

Einer der wichtigsten Werkzeuge für jeden Wimpernstylist sind die Pinzette und haben unmittelbare Einfluss auf das Endergebnis. 1,5 bis 2 Stunden sind Sie mit Ihren Instrumenten an einander gebunden. Wehrend der Arbeit sind die Pinzetten wie ein sechster Finger an Ihren Händen. Eine synchrone Zusammenarbeit von Ruhe, Konzentration und Punktlandung.

Grundsätzlich braucht jeder Wimpernstylist mindestens 2 Pinzetten: eine gerade und eine gebogene Pinzette. Es wird allerdings empfohlen immer eine Ersatzpinzette dabei zu haben falls Sie Ihre aktuelle Pinzette fallen lassen (die Spitze deformiert sich) und somit gar nicht weiter arbeiten können.

Mit den richtigen Pinzetten können Sie die Applikation von Extension deutlich erleichtern. Es werden immer neue Arten von Pinzetten für Wimpernverlängerung angeboten um die Arbeit von Stylisten zu erleichtern oder qualitativ zu verbessern. Es ist öfter der Fall, dass man sich so sehr an die erste Pinzette gewönnt, dass der Umstieg auf eine neue, vielleicht auch bessere Pinzette, gar nicht so leicht fehlt. Es lohn sich immer etwas neues auszuprobieren, um eventuell einige Vorteile zu entdecken.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Pinzetten für Wimpernstylisten in der Länge, Form, Gewicht, Festigkeit und Material. Was aber immer gleich bleibt, ist eine exakt aufeinander zulaufende Spitze.

Die Länge der Pinzetten ist entscheiden für den Zweck der Behandlung. Zum separieren der Wimpernextensions ist eine längere Pinzette (14cm) empfehlenswert, damit Sie Ihre Hand mit dem größeren Abstand zu dem Auge halten können und somit freie Sicht haben.

Zum Abnehmen der einzelnen Extensions können Sie eine kürzere Pinzette (10-12cm) wählen, damit diese leichter in der Hand lieget der Winkel Ihrer Handgelenkbewegung nicht so groß wird.

Es werden immer mehr verschiedene Formen an Pinzetten auf dem Markt angeboten: gerade, leicht gebogen und stark gebogene. Es ist natürlich jedem frei überlassen mit welcher Form man am liebsten arbeitet. Als praktisch hat sich, zum separieren der Naturwimpern eine leicht gebogene Pinzette erwiesen. Da bei einer geraden Form müssen Sie die Pinzette ziemlich steil halten und bei einer stark gebogenen Form versperrt öfter der Schenkel die Sicht auf die Naturwimpern.

 

Zum Abnehmen der Wimpernextensions bitten sich gerade oder stark gebogene Form der Pinzette an. Stark gebogene Pinzetten erfordern einen anderen Handgriff ermöglichen allerdings eine bessere Rotation des Handgelenks in verschiedenen Richtungen und erleichtert die Applikation im inneren Winkel an entgegen gesetztem Auge.

Für Wimpernverlängerung in Volumentechnik ist eine stark gebogene Pinzette von großer Bedeutung. Dabei müssen Sie drauf achten, dass die Pinzette für Volumentechnik sich nicht nur am einem Punkt schließt, sondern eine Schließfläche von mindesten 4-5mm hat. Die Schließfläche der Pinzette muss lückenfrei und sauber geschliffen sein, damit die einzelne Extension aus dem Fächer (Volumentechnik) sich nicht verdrehen und nicht ausfallen.

 

Gewicht und die Festigkeit der Pinzetten können Ihr physische Wollbefinden allmählich oder stark betrechtigen. Zu schwere oder zu feste Pinzetten machen sich wehrend der Behandlung in Ihren Hand- oder Fingergelenken bemerkbar. Deshalb ist es wichtig mit einer leichten Pinzette, die eine gemäßigte Festigkeit hat zu arbeiten. Jeder Hersteller kann die Festigkeit ihrer Pinzette bei der Produktion beeinflussen. Eine Pinzette mit „Softclosing“ bieten leichte Schließung und verhindert damit die schnelle Ermüdung der Fingergelenke.

Früher hat man die Pinzette für Wimpern-Extensions aus anderen Brangen wie, Elekrto, Medizin u.s.w. verwendet. Heutzutage hat sich die Wimpern-Extensions-Industrie zu einem rissen Geschäft weltweit entwickelt und die Hersteller entwickeln schon speziell für diese Brange hochqualitative Pinzetten und andere Hilfsinstrumente. Es kommen auch neue Materialien und Designs zu Ansatz. Albstadt rostfreiem Stahl wird Titanium verwendet und reduziert somit das Gesamtgewicht der Pinzette um ca. 8 g ohne, das die Stabilität verloren geht. (Normalgewicht ca. 16-18gr)

Allgemein können Sie Pinzetten magnetisch, antimagnetisch und antistatisch sein.

Magnetische Pinzetten werden aus reinem Stahl oder Edelstahl hergestellt und haben folgende Eigenschaften:

- rostfrei;

- sehr stabil, d.h man kann diese Pinzetten nicht mit der Hand deformieren und beim fahl aus der Hand verlieren an wenigsten Ihre Form;

- preiswert;

- werden von Magnet gefangen;

Bei der Herstellung von antimagnetischen Pinzetten werden zusätzlich zu dem Stahl auch die Kunststopfe verwendet. Das hat Auswirkung auf die Eigenschaften:

- rostfrei;

- weniger stabil, d.h. man kann die Pinzette leicht mit der hand deformieren;

- Rohstoff ist teuerer als bei den magnetischen Pinzetten;

- Werden nicht von dem Magnet gefangen;

Antistatische Pinzette werden aus Kunststoff hergestellt und verhindern die elektrostatische Aufladung. Für Wimpernverlängerung Industrie werden (laut den Hersteller) im größten Teil magnetische Pinzetten verwendet. Wimpernstylisten arbeiten mit synthetischen Extensions und die antimagnetische Funktion ist damit überflüssig. Stahlpinzetten bitten stabile, spitz zulaufenden Schenkeln, die sich nicht deformieren und die einzelne Extensions fest im Griff halten.

Tipp: die Pinzetten werden mit einer Schutzkappe verkauft. Schützen Sie die Spitze Ihrer Pinzetten mit dieser Kappe, dann wird es länger dienen. Achtung: Während der Arbeit sollten Sie auf keinem Fall die Pinzettenspitzen in der Richtung Auge halten um die Verletzungsgefahr zu vermeiden.

© Wimpern deLuxe 2020