Wie reinige ich meine Wimpernextensions ohne sie zu schädigen?

Machen Sie nicht den Fehler, die Wimpernextensions gar nicht zu reinigen. Viele Kunden haben Angst, dass ihre Wimpernextensions ausfallen wenn sie diese reinigen. Meist werden sie nur ganz leicht an den Spitzen gesäubert, oder es wird vermieden, sie ganz zu waschen. Dies kann aber zu Reizungen der Lidränder führen, Blepharitis oder geschwächten Wimpernwachstum verursachen. Wie reinige ich also problemlos die Wimpern, ohne das sie ausfallen?

1. Bespritzen Sie Ihre Augen täglich, mit warmen Wasser.

2. Reinigen Sie Ihr Gesicht und die Augen von Make-Up regelmäßig mit einem ölfreien Reinigungsschaum. Verwenden Sie dafür einen fusselfreien Reinigungsschwamm.

3. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch ohne an den Augen zu rubbeln. Pflegen Sie Ihre neuen Wimpernextensions und Sie werden länger Freude an ihnen haben. Halten Sie Ihre Poren frei, damit Ihre Naturwimpern gleichmäßig und stark nachwachsen können.

TIPP

Tun Sie Ihrer Haut etwas Gutes. Unser milder Wimpernshampoo erfrischt und pflegt – mit reinem Kamillenextrakt, Provitamin B5, Allantoin und Vitamin E. Selbst empfindliche Haut kann so gründlich von Make-up und Schmutz befreit werden, ohne ihren natürlichen Feuchtigkeitshaushalt zu stören – für eine samtig weiche Haut und einen strahlend frischen Teint. Ideal ist unser ölfreies Produkt zur Reinigung und Pflege von Wimpernextensions. Überzeugen Sie sich selbst.

Die Anwendung ist einfach:

Verteilen Sie morgens und abends den zart duftenden Schaum in kreisenden Bewegungen auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Schäumen Sie dabei auch sanft die Wimpern ein. (alternativ: Tupfen Sie dabei auch sanft etwas Schaum auf die Wimpern.) Anschließend gründlich mit Wasser abwaschen – fertig!

Geeignet für alle Hauttypen

Made in Germany