Wenn die Kundin von einem anderen Wimpernstylis zu Ihnen kommt, stellt sich die Frage, auffüllen oder Extensions abnehmen und neu applizieren? Wenn die Wimpernverlängerung fachgerecht durchgeführt worden ist und der letzte Refill nicht viel zu lange her ist (3-4 Wochen), können Sie ganz normal die Extensions nachfüllen. Dabei müssen Sie auf die passende Länge und Curl achten.

Wenn Sie sehen, dass viel zu viel Kleber verwendet worden ist, die Extensions verdreht sind oder mehrere Wimpern miteinander verklebt sind empfiehlt sich eine erneute Neumodellage Wimpernverlängerung durchzuführen. Wie gewohnt kleben Sie die unteren Naturwimpern mit Augenpads für Wimpernverlängerung. Beim Refill werden teils gelöste, verdrehte oder rausgewachsene Extensions von der Naturwimper mit einer Pinzette vorsichtig gelöst. Danach wird die Vorbehandlung (Pre-Treatment) zu Säuberung und Entfettung von Naturwimpern aufgetragen. Jetzt können Sie mit Auffüllen von Wimpern Extensions beginnen.